Presseinformationen

LOGINventory6.2: Entdeckungstour ins Firmennetz

Inventarisierungssoftware für KMU und große Unternehmen optimiert

München, 25.08.2014 – Das Münchener Software-Unternehmen Schmidt’s LOGIN erweitert seine Inventarisierungssoftware LOGINventory in Version 6.2 um zahlreiche Funktionen zur Steigerung der Benutzerfreundlichkeit. Als LOGINventory-Datenbank ist neben den bisher unterstützten Microsoft SQL-Editionen nun auch die Verwendung von Oracle 12c möglich. Zudem erlaubt ein neues Rollenkonzept die Zugriffskontrolle und Rechtevergabe für die Analyse des Hardware- und Software-Bestandes pro Standort. Mit den neuen Eigenschaften eignet sich LOGINventory ideal auch für den Einsatz in großen Netzwerk-Umgebungen.

LOGINventory6.1 jetzt auch auf Deutsch verfügbar

München, 04.03.2014 – Die Netzwerk-Inventarisierungssoftware LOGINventory6 ist nach Englisch nun auch vollständig auf Deutsch verfügbar. Seit dem Erscheinen von Version 6.0 erfolgten auf Basis des Feedbacks von Anwendern viele Detailverbesserungen hinsichtlich der intuitiven Bedienbarkeit. Das Update auf Version 6.1 ist für alle bislang lizenzierten LOGINventory6 Nutzer kostenlos.

LOGINventory 5.9: Jetzt auch mit Inventarisierung von VMware ESX/ESXi Servern

SNMP-Unterstützung stark erweitert

München, 09.10.2012 – Der Münchener Software-Hersteller LOGIN stattet seine Inventarisierungssoftware LOGINventory für Version 5.9 mit einer komplett überarbeiteten Datenerfassung über SNMP aus. Dadurch sammelt das Administrator-Tool nun Informationen über VMware ESX/ESXiServer – auch die Qualität der Erfassung von Mac- und Linux-Betriebssysteme wurde deutlich verbessert. Darüber hinaus wurde unter anderem die Erkennung von Oracle Software-Paketen optimiert.

LOGINventory6: Rascher Return on Investment durch Software-Nutzungsanalyse

Inventarisierungssoftware mit umfassendem Lizenzmanagement

München, 04.12.2013  – Die Netzwerk-Inventarisierungssoftware LOGINventory6 bietet zahlreiche innovative Features, die dem Administrator sowohl Zeit als auch Arbeit und damit dem Unternehmen Geld einsparen. Ein neues Nutzungsanalyse-Modul liefert zuverlässige Informationen über die tatsächliche Software-Verwendung auf den Arbeitsplätzen. Durch Einbindung ins programmeigene Lizenzmanagement können sich dadurch hohe Einsparpotenziale erschließen. Wenig Aufwand bei der Administration bietet die einfache Konfiguration des Scan-Moduls durch Anbindung ans Active Directory.

LOGINventory 5.8: Inventory Tool für Windows-Netzwerke mit vielen Verbesserungen im Detail

Viel Feintuning an beliebter Inventarisierungssoftware

München, 26.06.2012 – Der Software-Hersteller Schmidt's LOGIN veröffentlicht mit LOGINventory 5.8 eine in zahlreichen Bestandteilen verbesserte Version seiner Inventarisierungssoftware für Windows-Netzwerke. Zu den wesentlichen, neuen Merkmalen der aktuellen Version gehören intelligente Verfahren zur erweiterten Datenakquise.