Drive Snapshot

'Drivesnapshot'

Disk Image Backup/Wiederherstellung für Windows

Mit Drive Snapshot erstellen Sie ein exaktes Abbild Ihrer Festplatte in einer Datei. Neustarts im DOS-Modus sind nicht notwendig

Das Tool sichert auch Systeme, die rund um die Uhr im Einsatz sind.

 

Arbeiten Sie weiter, während Ihre Daten gesichert werden

Drive Snapshot sorgt für Konsistenz der gesicherten Daten. So werden auch Systeme gesichert, die permanent laufen. Selbst geöffnete Dateien lassen sich problemlos handhaben.

Einfaches Wiederherstellen und Nutzen von Dateien und Verzeichnissen

Nutzen, vergleichen und restaurieren Sie Ihre gesicherten Daten direkt von der Disk Image Datei mit jedem beliebigen Programm (z. B. Windows Explorer).

Wiederherstellen von Laufwerken aus einem Disk Image

Restaurierte Laufwerke entsprechen exakt dem Zustand zum Zeitpunkt ihrer Sicherung; alle NTFS-Attribute (wie Zugriffsberechtigungen, Komprimierung, Verschlüsselung, Volume Mount Points, Streams, Quota) bleiben erhalten. Das Wiederherstellen unter Windows ist nur für Nicht-System-Partitionen möglich. Diese müssen unter DOS restauriert werden.

Kompatibel zu allen Windows-Dateisystemen (FAT16, FAT32, NTFS)

Unterstützung von Linux EXT2/3/4/Reiser

Kompatibel zu allen Windows RAID-Methoden

Drive Snapshot greift unter Windows auf Ihr Laufwerk zu. Daher ist die Sicherung und Wiederherstellung aller Windows RAID-Laufwerke möglich (im DOS-Modus nur bedingt). Hardware RAID wird vollständig unterstützt.

Einfache, regelmäßige und automatische Sicherung Ihrer Daten

Einfache Integration in den Windows Task-Planer (Scheduler).


Drive Snapshot Installation & Setup

Insbesondere in einem Unternehmensumfeld, wo z.B. einige hundert Rechner installiert werden sollen, ist die Installation zusätzlicher Software oft nicht erwünscht – und noch viel weniger der meist erforderliche Rechner-Neustart.

Das alles ist bei Drive Snapshot nicht nötig. Sie können die SNAPSHOT.EXE auf den Rechner herunterladen (ca. 250 KByte), auf Diskette oder CD kopieren und starten.

Für eine 'normale' Installation laden Sie SETUP.EXE herunter (ca. 1,9 MB). Setup kopiert Snapshot.exe in das Programm-Verzeichnis, kopiert die Hilfe-Dateien, erzeugt einen Eintrag im Startmenü, richtet Datei-Verknüpfungen für .SNA-Dateien ein und kopiert die für das Erstellen einer Boot-Diskette nötigen Daten.

  • Drive Snapshot Setup benötigt ca. 2 MB Speicher.
  • Es werden KEINE Dateien in das Windows-Verzeichnis kopiert.
  • Es findet KEINE Veränderung Ihrer Systemkonfiguration (bis auf die oben genannten) statt.
  • Drive Snapshot soll Ihren Rechner sichern – nicht verändern.
  • Bei der Drive Snapshot Installation muss kein anderes Programm geschlossen werden.
  • Starten Sie Drive Snapshot. Viel Spaß!

(1.42) 64-Bit Recovery-Umgebungen

In 64-Bit Recovery-Umgebungen (WindowsPE, BartPE, 64-Bit Win 7 Setup) funktioniert die normale (32-Bit) Snapshot.exe nicht. In diesen Fällen verwenden Sie Snapshot64.exe.

Systemvoraussetzungen

  • Windows NT 4.0 Servicepack 3, 2000,  XP, 2003 Server, Vista, 2008, 7, 2008 R2,  PE, Windows-X64
  • 3MB Plattenplatz zur Installation
  • 16MB Speicher zur Laufzeit, 0 MB wenn nicht aktiv
  • Sie brauchen Administrator-Rechte auf Ihrem Rechner

Testen

Drive SnapshotTesten Sie ausführlich die Vorteile von Drive Snapshot, bevor Sie kaufen. Download der Testversion.

Die Drive Snapshot-Testlizenz ist auf 30 Tage limitiert, ansonsten gibt es keine Einschränkungen. Nach Ablauf der 30 Tage ist nur noch Explore/Restore Ihrer Partition möglich, ein Backup kann nicht mehr ausgeführt werden.

Sie können Drive Snapshot über unseren Online-Shop bestellen.

Restaurieren

Falls Ihnen die integrierte Boot-Diskette nicht genügt, empfehlen wir den Einsatz der "Ultimate Boot CD for Windows", die Sie hier erhalten: www.ubcd4win.org. Die Snapshot.exe muss nicht in diese CD integriert werden - sie lässt sich auch vom Backup-Laufwerk (z.B. USB-Disk, Netz-Laufwerk) aus starten.